Ist eine Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft möglich?

Ist eine Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft möglich?

Das alte Sprichwort: Frage nie eine Frau, ob sie schwanger ist – trifft bei Wimpernverlängerungen leider nicht zu. Wenn sich jemand einer kosmetischen Behandlung unterzieht, dann muss immer offen gelegt werden, ob sie schwanger ist oder nicht. Ist eine Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft erlaubt? Ist eine Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft gefährlich? Hier bekommst du die Antworten zu den häufigsten Fragen.


Wimpernverlängerung Schwangerschaft

Du erwartest voller Vorfreude ein Baby und bist dir nun gar nicht mehr sicher, ob Extensions in der Schwangerschaft möglich sind? Wimpernverlängerung trotz Schwangerschaft? Verfalle nicht gleich in Hysterie. Im Allgemeinen sind Wimpernverlängerungen ein sicheres und nicht invasives Kosmetikverfahren. Die meisten schwangeren Frauen haben keine Probleme mit der Wimpernverlängerung Schwangerschaft. Diejenigen, die eine Allergie oder Reizungen entwickeln, sollten während der Schwangerschaft pausieren. Es empfiehlt sich, immer einen Patch Test vorher durchzuführen, um zu überprüfen, ob eine Allergie auf die Inhaltsstoffe im Wimpernkleber ausbricht.


Patch Test bei Wimpernverlängerung Schwangerschaft

Wenn du schwanger bist, dann empfehlen wir dringend den Patch Test. Dabei handelt es sich um einen kurzen Termin, bei dem eine sehr kleine Menge des Wimpernklebers auf die Haut aufgetragen wird. Der Patch Test muss mindestens 48 Stunden vor der Behandlung abgeschlossen sein.

Warum ein Patch Test?

Bei der Wimpernverlängerung Schwangerschaft Behandlung muss man mehrere Stunden flach auf dem Rücken liegen. Eine Position, die für Frauen im fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft nicht empfohlen wird – es erfordert ein stilles Liegen. Dies kann für schwangere Frauen schon einmal schwierig werden, so lange durchzuhalten. Der Patch Test gibt dir die Möglichkeit, um abschätzen zu können, wie du dich auf einer Behandlungsliege fühlst. Noch wichtiger: Der Patch Test zeigt an, ob der Körper eine allergische Reaktion gegen die Inhaltsstoffe im Wimpernkleber hat. Wenn du Pech hast und allergisch darauf reagierst, dann solltest du dich an den Arzt deines Vertrauens wenden. Möglicherweise kannst du aufgrund der Schwangerschaft keine Wimpernverlängerung bekommen. Vor der Anwendung muss immer ein Patch Test gemacht werden.


Wimpernverlängerung Schwangerschaft – Mehr Zeit einplanen

Mit einer Wimpernverlängerung trotz Schwangerschaft kann es äußerst unangenehm werden, wenn man für längere Zeit auf dem Rücken liegen muss. Schwangere Frauen müssen öfters auf die Toilette. Der Wimpernstylist sollte deshalb bei Wimpernverlängerung Terminen mit schwangeren Kundinnen, stets 15 bis 30 Minuten mehr einplanen. Spielraum, um während der Behandlung kurz aufzustehen und auf die Toilette zu gehen muss drin sein. So müssen auch die nächsten Kunden nicht länger auf die Behandlung warten.


Wimpernverlängerung Schwangerschaft – Tipps und Tricks

Ein einfacher Trick, um schwangeren Frauen während der Behandlung mehr Komfort zu bieten, besteht darin, sie auf die äußere Seite der Behandlungsliege zu platzieren und mit einem Kissen abzustützen. Dadurch kann sich die Wirbelsäule entspannen und das Baby wird weniger gestresst. Die Applikation der Wimpern vorher auf einem Auge und danach auf dem anderen Auge, ist der beste Weg, um den Termin bequem zu gestalten.


Wimpernverlängerung in der Schwangerschaft gefährlich?

Da es sich um eine nicht invasive Behandlung handelt, können auch schwangere Frauen weiterhin Wimpernverlängerungen machen lassen. Vor der Behandlung muss ein Patch Test gemacht werden, um allergische Reaktionen auszuschließen.


Wimpernlifting Schwangerschaft

Aufgrund hormoneller Veränderungen kann es passieren, dass ein Wimpernlifting in der Schwangerschaft nicht funktioniert. Wir empfehlen vor dem Wimpernlifting in der Schwangerschaft mit einem Arzt zu sprechen.


Wenn du schwanger bist, dann solltest du es vor dem Termin unbedingt offen kommunizieren. Eine Wimpernverlängerung während Schwangerschaft ist unter den oben beschriebenen Vorkehrungen möglich, wir empfehlen unseren Kunden immer, dies vorher trotz alledem mit einem Arzt abzuklären. Nur so kann man auch auf Nummer sicher gehen.