Fakten über Wimpern

Fakten über Wimpern

Inhalte:


Wimpern stehen für Schönheit und sind das Merkmal einer Frau. Einige tuschen ihre Wimpern, verlängern sie mit eyelash extensions oder kleben Wimpernbänder auf ihre Wimpern – aber was wissen wir eigentlich über unsere Wimpern? Hier erfährt ihr wichtige Fakten über Wimpern, die man wissen sollte.


Wimpern schützen die Augen

Wimpern haben eine sehr bedeutende Aufgabe – sie schützen das Auge. Die kleinen Wimpernhärchen halten Schweiß, Wasser, Schmutz und andere Störfaktoren vom Auge entfernt. Manchmal passiert es, dass sich selbst eine Wimper im Auge verirrt. Dabei sollte man ganz vorsichtig vom äußeren Augenwinkel nach innen reiben, denn nur so kann die Tränenflüssigkeit gegen den Fremdkörper vorgehen.


Wimpern schützen vor Sonnenlicht und Wind

Die Wimpern bestehen aus Keratin und schützen das Auge direkt vor dem Sonnenlicht. Außerdem beeinflussen Wimpern die Luftströmung und somit kann das Auge vor dem Austrocknen geschützt werden.


Wimpern fallen täglich aus

Ein Mensch verliert pro Tag durchschnittlich bis zu fünf Wimpern. Der Wachstumszyklus der Wimpern beträgt circa 90 Tage. Wimpern fallen aus und neue Wimpern wachsen wieder nach.


Wimpern am Oberlid und Unterlid

Während das Oberlid deutlich voluminösere und kräftigere Wimpern hat, besitzt das Unterlid weniger Wimpern. Im Klartext: Das Oberlid verfügt über ca. 150-300 Wimpernhärchen wobei das Unterlid durchschnittlich nur 80-150 Wimpernhärchen zählt. Auch die Länge der Wimpern unterscheidet sich. Beim Oberlid sind die Härchen circa zwölf Millimeter lang und beim Unterlid etwa nur acht Millimeter. Den Rekord für die längsten Wimpern der Welt führt eine Frau aus China an – sie trägt sage und schreibe 12,4 Zentimeter lange Wimpern.


Die Wachstumsphasen der Wimpern

Wimpern wachsen in drei Phasen:

  • Anagenphase (Wachstumsphase)
  • Katagenphase (Übergangsphase)
  • Telogenphase (Ruhephase)

Durchschnittlich wachsen die Naturwimpern zwischen 0,10 und 0,15 Millimeter pro Tag.


Mascara für die Wimpern

Seit Jahrzehnten benutzen Frauen Mascara für die Verschönerung der Wimpern. Mascara ist bei Frauen im Alter zwischen 16 – 66 Jahre sehr beliebt und laut einer Studie tuschen Frauen ihre Wimpern mindestens zweimal pro Woche. Doch es zeichnet sich immer mehr und mehr ab, dass Frauen ihre Wimpern künstlich verlängern lassen. Eine Wimpernverlängerung lässt eine Frau frischer aussehen und verkürzt die Zeit vor dem Spiegel.  


Wimpern in Salzburg verschönern lassen

Sie möchten eine Wimpernverlängerung, ein Wimpernlifting oder eine dauerhafte Mascara? Bei Conny Lashes in Salzburg erhalten Sie einen Wimpernservice in höchster Qualität. Gerne können Sie sich davon selbst ein Bild in der Galerie verschaffen.  

 

Herzlichst,

Conny Lashes