Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung – worin liegt der Unterschied?

Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung – worin liegt der Unterschied?

Du interessierst dich für lange Wimpern? Liest oft von Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung und du hast keine Ahnung wofür was steht? Damit stehst du bestimmt nicht allein da. Wir zeigen dir den Unterschied zwischen den beiden Anwendungen.


Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung

Wimpernverdichtung: Die Wimpernverdichtung steht, wie der Name schon aussagt, für dichtere Wimpern. Was ist nun der Unterschied zwischen Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung? Ziel einer Wimpernverdichtung ist, den Wimpernkranz voller aussehen zu lassen. Wimpernverdichtung wie geht das? Dabei werden Wimpernextensions eingesetzt, die den Naturwimpern sehr ähnlich sind. Bei dieser Art von Wimperntechnik steht das Volumen im Vordergrund. Die Pflege bei der Wimpernverdichtung ist dieselbe wie bei der Wimpernverlängerung. Man muss aber auch anmerken, dass auch jede Verlängerung der Wimpern gleichzeitig eine Verdichtung ist, denn die Verlängerungen führen zu einem volleren Wimpernkranz – auch wenn die eingesetzten Lash Extensions länger als die eigenen sind. Bei der Wimpernverdichtung steht aber das Volumen im Vordergrund und nicht die Länge der Wimpern.


Vorteile Wimpernverdichtung

  • Morgens sieht man schon frisch und strahlend aus
  • Eine Wimpernverdichtung steht für einen volleren Augenaufschlag
  • Wenn du mit der Länge deiner Wimpern zufrieden bist und gerne etwas mehr Volumen möchtest, dann eignet sich eine Wimpernverdichtung perfekt
  • Wenn deine Wimpern, Lücken haben und du diese mit Fake Lashes füllen möchtest
  • Mascara braucht man mit einer Wimpernverdichtung keine mehr
  • Wimpernverdichtung Vorher Nachher Effekt ist atemberaubend
  • … and many more

Wimpernverlängerung: Eine Wimpernverlängerung steht, wie der Name schon verrät, für lange Wimpern. Der Unterschied zwischen Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung ist ganz einfach. Während bei der Wimpernverdichtung, die Wimpernkranz Verdichtung im Vordergrund steht, werden bei der Wimpernverlängerung, längere Wimpern, als die eigenen eingesetzt. Obwohl man dazu sagen muss, dass sich beide Begriffe oft untereinander mischen. Denn eine Wimpernverlängerung kann man in den verschiedensten Formen erstellen. Beispielsweise werden bei der Volumen Wimperntechnik einerseits längere Wimpern appliziert andererseits aber auch je nach Look das Volumen verdoppelt, verdreifacht usw. Auch der Schwung der Wimpern kann bei der Wimpernverlängerung frei gewählt werden. Deshalb wird der Begriff „Wimpernverlängerung“ umgangssprachlich auch viel öfters verwendet, da er meist beides beinhaltet. Die Pflege bei der Wimpernverlängerung ist genau dieselbe wie bei der Wimpernverdichtung.


Vorteile Wimpernverlängerung

  • Perfektes Aussehen rund um die Uhr
  • Je nach Look, kann man die Curls, Längen und das Volumen selbst bestimmen
  • Mascara braucht man keine mehr
  • Wimpernverlängerungen halten bombensicher und verrutschen nicht
  • Lücken werden gekonnt gefüllt und bei den Nachfüllterminen wieder korrigiert
  • … and many more

Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung gehen beim Wimpernstyling meist Hand in Hand. Denn bei einer Wimpernverlängerung werden die Wimpern in der Regel nicht nur verlängert sondern auch automatisch verdichtet. Dies liegt natürlich an jedem selbst, inwiefern man die Wimpern voller tragen möchte. Natürlich kann man die Wimpern auch nur verdichten lassen und ihnen keine zusätzliche Länge schenken. Die meisten Wimpernlooks kombinieren aber genau diese beiden Styles miteinander, insbesondere die Volumen Wimpernverlängerung. Dabei werden nämlich sowohl Längen als auch Dichten mit Kunstwimpern verbessert.

Wimpernverlängerung Wimpernverdichtung – der Unterschied besteht hauptsächlich in Volumen und Länge beider Varianten. Egal für welche Art von Wimpernstyling man sich entscheidet – der Augenaufschlag wird perfekt sitzen und intensive Blicke sind garantiert.

Viel Spaß mit deinen Lashes!

Herzlichst,
Conny Lashes